Hersteller: Böker Manufaktur Solingen

Böker Barlow M4 Sherman-Damast Taschenmesser

Art.Nr.: 110038DAM

Hersteller: Böker Manufaktur Solingen

EUR 269,00
inkl. 19 % USt

  • ausreichende Stückzahl vorhanden ausreichende Stückzahl vorhanden
  • Lieferzeit 3-4 Tage

Produktbeschreibung

Die weltweite Begeisterung für unser einzigartiges Böker M4 Sherman-Damast hat uns schnell davon überzeugt, auch ein klassisches Modell mit dem geschichtsträchtigen Damaststahl zu entwerfen. Das traditionelle Böker Barlow ist im Vergleich zum Ursprungsmodell deutlich kompakter und macht nicht nur in der Messer-Vitrine eine besonders gute Figur, sondern überzeugt als hosentaschentaugliches Gentlemanmesser auch im Alltag. Die Klinge besteht aus dem unvergleichlichen Sherman-Damast, wird per Nagelhau geöffnet und verriegelt nicht. Die Bediensicherheit des geschichtsträchtigen Slipjoint-Taschenmessers wird durch eine 90 Grad Rastung beim Öffnen und Schließen zusätzlich erhöht. Die auffällige Tropfenform des Barlow lässt sich bis zu den englischen Taschenmessern des 17. Jahrhunderts zurückverfolgen, womit es sicherlich zu den ältesten Modellen überhaupt zählt. Der Name des Klassikers geht wahrscheinlich auf einen gleichnamigen, geschäftstüchtigen Messerproduzenten aus Sheffield zurück, der um 1800 begann, die robusten Messer nach Nordamerika zu exportieren. Dort erfreuten sie sich auf Anhieb sehr großer Beliebtheit und so erschienen zum Ende des 19. Jahrhunderts auch in der Historie der Böker Manufaktur die ersten Barlow Modelle.

Der amerikanische M4 Sherman wurde bereits im Jahr 1940 entworfen und gilt bis heute als einer der berühmtesten Panzer der Geschichte. Er wurde zwischen 1942 und 1945 produziert, bis 1957 in Dienst gestellt und auf allen Kampfschauplätzen des Zweiten Weltkriegs eingesetzt - nicht nur von den Vereinigten Staaten und Kanada, sondern auch von Großbritannien, den Freien Französischen Streitkräften, China und sogar der Sowjetunion. Der Sherman wurde knapp 50.000-mal gebaut und ist der am häufigsten eingesetzte Panzer der Alliierten im Zweiten Weltkrieg. Er wurde in unzähligen einsatzspezifischen Variationen gefertigt und bis weit in den Kalten Krieg hinein genutzt. Gemeinsam mit dem Americans in Wartime Museum in Virginia haben wir es geschafft, ein wichtiges Stück verschwundener Geschichte zu bewahren.

Das Böker Barlow M4 Sherman-Damast ist mit einer einzigartigen Damastklinge ausgestattet, die aus verschiedenen Materialien aus der Produktion von M4 Sherman-Panzern geschmiedet wird, die zuvor vom Museum restauriert wurden. Der einzigartige Damast aus 80 Lagen wird für uns von Hand von Chad Nichols im Muster Customized Ladder geschmiedet und erinnert an die Panzerspuren, die von den schweren Ketten des M4 Sherman im Boden zurückbleiben. Das in Integralbauweise ausgeführte Barlow ist mit Griffschalen aus Jute Micarta versehen, die farblich an die authentische Tarnlackierung der U.S. Army und dem Marine Corps erinnern. Die aus dem Vollen CNC-gefrästen Hefte aus rostfreiem Stahl bilden gleichzeitig die charakteristischen Backen und werden von Hand matt geschliffen. Mit hochwertigem Filz-Etui zur Aufbewahrung, Echtheitszertifikat und individueller Seriennummer. Handgefertigt in der Böker Messer-Manufaktur Solingen.

Gesamtlänge: 15,0 cm
Klingenlänge: 6,2 cm
Gewicht: 52 g
Klingenstärke: 2,0 mm
Klingenmaterial: Damast
Griffmaterial: Micarta
Verschluss: Slipjoint